Sprachschule

Im Eiltempo Englisch lernen ...

Ohne Englischkenntnisse geht es heute nicht mehr! Wer in der Schule nicht "richtig" Englisch gelernt hat, weil er keine Lust aufs Lernen hatte oder Lehrer, die den Englischunterricht konsequent auf Deutsch abgehalten haben, der kann Versäumtes im Eiltempo auf einer Sprachschule in Neuseeland nachholen. Vielleicht gleich im Anschluss an die Schule oder in den Semesterferien. Motiviert, in anregender Umgebung saugt man Englisch quasi nebenbei auf. Weil man rund um die Uhr nur Englisch hört, prägt sich alles besser ein und man bekommt schnell Sicherheit beim Sprechen.

Unsere Sprachschule (18+)

Neuseeland Educational Experience arbeitet seit vielen Jahren mit der Worldwide School of English in Auckland zusammen. Die Worldwide zeichnet sich durch sehr kleine Klassen und einen breiten Mix an internationalen Schülern und Schülerinnen aus.
Worldwide School of English: worldwideschoolofenglish.com

Was kann ich machen?

Angeboten werden neben Standard- und Intensiv-Kursen (General English und Full-Time Intensive) auch das Erlangen des Cambridge Zertifikates (FCE und CAE). Zudem besteht die Möglichkeit auf einen Business Englisch Kurs oder als Uni-Vorbereitung werden IELTS und TOEIC Kurse angeboten.

Wie wohne ich?

Bei der Unterkunft hast Du die freie Wahl. Möglich sind Einzelzimmer, Mehrbettzimmer oder die Unterbringung in einer Gastfamilie.

Was kann ich sonst noch machen?

Verbinden lässt sich der Sprachschulbesuch mit einem Praktikum (Work Experience) oder einen Au-Pair-Aufenthalt (Au Pair Arrangement). Dieses läuft dann immer direkt über die Sprachschule.

Wie ist der Ablauf?

Du meldest Dich unverbindlich per Mail oder Telefon bei uns und wir sprechen die verschiedenen Möglichkeiten in Ruhe zusammen durch.

Was ist sonst noch wichtig?

Die meisten Kurse beinhalten 25 Stunden die Woche Englisch-Unterricht. Dieses berechtigt in der Regel zum Bezug des Kindergeldes in Deutschland.
Viele Schüler verbinden die Sprachschule mit einer Neuseeland-Reise. So kannst Du zum Beispiel 6-8 Wochen einen Englisch-Kurs machen und danach noch 4-5 Wochen das wundervolle Land bereisen.

Was kostet mich das?

Die Kosten hängen natürlich stark von der Unterkunft, der Länge des Aufenthaltes und des gewünschten Kurses ab. Um Dir einen groben Überblick zu geben, haben wir hier eine Beispielrechnung:
Unterbringung in einem Mehrbettzimmer und Besuch der Sprachschule für acht Wochen (2 Monate) inklusive Flughafentransfer, Betreuung hier und vor Ort durch NZEE New Zealand gibt es für ca. 3.800 €. Dazu kommen noch der Flug und das Visum sowie Deine Verpflegung und sonstigen Ausgaben vor Ort.

Wie buche ich den Flug?

NZEE stellt Dir immer ein Flugangebot mit der optimalen Verbindung zur Verfügung. Das Angebot kommt von unserem Partner-Reisebüro STA Travel. Sollte Dir das Angebot zusagen, buchen wir den Flug und übernehmen die komplette Abwicklung für Dich.

Brauche ich ein Visum?

Ja, das brauchst Du. Das beantragen wir rechtzeitig zusammen. Die Kosten belaufen sich einmalig auf ca. 175 €.

Wie bin ich versichert?

Wir stellen immer ein Angebot unseres Versicherungspartners der HanseMerkur zur Verfügung. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Selbstverständlich hast Du aber bei der Wahl der Auslandskrankenversicherung die freie Wahl.

Du hast noch weitere Fragen oder bist interessiert?
Dann melde Dich bei uns!

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Lass Dich von uns immer auf dem Laufenden halten und erhalte die aktuellsten Neuigkeiten immer direkt in Deine Mailbox.